RSS

Das Expeditions-Audiophon

Werte Steampunker, liebe Freunde

Wenn draussen die Sonne lacht und es einem in den nahen Wald zum Picknik zieht, dann möchte man doch auch dort einer sanften Melodie lauschen. Ein solches Gerät müsste einen geringen Stromverbrauch haben und sollte natürlich auch entsprechend stilvoll sein.

Ich präsentiere Euch meine neuste technische Errungenschaft:

Das Expeditions-Audiophon

Das Expeditionsaudiophon - 03

Das Expeditionsaudiophon - 07

Das sogenannte Expeditions-Audiophon wurde für den Einsatz im Felde konzipiert. Der Apparat spielt Musikdateien im MP3-Format ab einem beliebigen USB-Datenspeicher ab.
Bemerkenswert ist der minimale Stromverbrauch dieses Geräts – dies erlaubt Musikgenuss auch an den entlegendsten Orten dieser Welt.
Betrieben wird das Gerät entweder mittels eines Thermo-Elektrischen Generators oder mittels Sonnenkraft. Beim Betrieb in der guten Stube kann auf einen 5 Volt USB-Anschluss zurückgegriffen werden.
Die hohen Frequenzen verlassen das Gerät durch das markante Horn, die mittleren Frequenzen über eine Schall-
membran im Boden des Apparats. Für Bass-Frequenzen befindet sich unterhalb des Horns eine entsprechende
Öffnung. Die Bedienung des Audiophons erfolgt mittels eines Stifts in der Mitte des Geräts.

Das Expeditionsaudiophon - 04

Das Expeditionsaudiophon - 05

Das Expeditionsaudiophon - collage

Ich grüsse Euch hochachtungsvoll aus meinem kleinen Laboratorium

Euer Chocolatist

 

Eine Antwort zu “Das Expeditions-Audiophon

 
%d Bloggern gefällt das: